Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SEB ImmoInvest verkauft Pariser Bürogebäude

Die SEB Immobilien-Investment GmbH hat das Bürogebäude "Ilôt des Mariniers" in der Pariser Innenstadt für 86,5 Mio. Euro veräußert. Der Verkaufspreis lag damit 19,2 Mio. Euro über dem Verkehrswert. Neuer Eigentümer wird eine Gesellschaft der AXA mit SIIC Status sein, die die Immobilie spätestens im Oktober 2006 aus dem Liegenschaftsvermögen des Offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest (ISIN: DE0009802306) übernehmen wird. Das im 14. Arrondissement gelegene Bürogebäude wurde 1978 erbaut und ist langfristig an die France Telecom vermietet. Der Mietvertrag mit dem Alleinmieter über die Gesamtfläche von rund 19.300 qm sowie 21
Stellplätze wurde erst zu Jahresbeginn um weitere neun Jahre (Festlaufzeit) verlängert. Die dabei erfolgte Anpassung der Miete auf Marktmietniveau konnte nunmehr auch beim Verkauf für die Anleger gewinnbringend realisiert werden. "Ilôt des Mariniers" wurde 1999 für rund 53 Mio. Euro erworben.

.

Wie bereits beim Verkauf des Bürogebäudes im Pariser Vorort Meudon (siehe Pressemitteilung vom 04. August 2006) hat die Immobilienkapitalanlagegesellschaft der SEB Asset Management AG erneut steuerliche Vorteile genutzt. Durch den Verkauf des Bürogebäudes "Ilôt des Mariniers" an eine Gesellschaft mit französischem REIT-Status (Société d'Investissements Immobiliers Cotée - SIIC) wurde die Gewinnsteuer um 50 Prozent reduziert. Die steuerlichen Begünstigungen von Immobilienübertragungen auf französische REITs gelten erst seit 01.01.2006 auch für Verkäufe, zuvor wurde nur die Einbringung von Immobilien steuerlich entlastet. Verkäufer finden nach Ansicht von SEB derzeit am Pariser Büromarkt sehr gute Rahmenbedingungen vor. Die hohe Investorennachfrage –
insbesondere nach voll vermieteten Objekten - ermöglicht ußerordentliche Verkaufserlöse.