Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Hotel "

Gemeinsame Marke

Hospitality Competence Berlin firmiert unter MRP Hotels

Hospitality Competence Berlin (HCB) wurde 2019 vom österreichischem Hotelconsultant MRP Hotels übernommen . Mit Beendigung des Lizenzvertrages zwischen Horwath HTL und HCB zum 31. Dezember tritt die Gruppe künftig nun auch in Deutschland unter dem Markennamen MRP Hotels auf.
Mittwoch, 22. Januar 2020

Anstieg auf 121,1 Punkte

Deutsche Hypo Immobilienklima setzt positive Entwicklung fort

Die Stimmung der Immobilienexperten im Rahmen des Deutschen Hypo Immobilienklimas verbessert sich immer weiter. Bereits im Dezember war eine positive Tendenz erkennbar, die sich nun zu Beginn des neuen Jahres 2020 mit der 145. Befragung fortsetzt und damit die rückläufige Entwicklung der zweiten Jahreshälfte 2019 ausgleicht. ...
Dienstag, 21. Januar 2020

Günstige Rahmendaten

Optimum AM versilbert Berliner Kempinski Plaza

Optimum Asset Management hat das Kempinski Plaza in der Uhlandstraße nach einer Haltedauer von vier Jahren wieder verkauft. Der britische Assetmanager hatte die Mixed-Use-Immobilie in Charlottenburg seit 2015 für den Optimum Evolution Fund SIF – Property III verwaltet und durch verschiedene Revitalisierungsmaßnahmen aufgewert...
Donnerstag, 16. Januar 2020

Rekordjahr

UBM beendet 2019 mit drei Forward-Verkäufen für insgesamt 120 Mio. Euro

UBM Development kann sich über ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 freuen. Der Jahreswechsel war von einer Erfolgsserie von Verkäufen gekennzeichnet – noch im Dezember wurden drei Immobilien mit einem Gesamtwert von rund 120 Mio. Euro forward verkauft. Dabei handelte es sich um drei noch in Entwicklung befindliche Projekte und d...
Dienstag, 14. Januar 2020

Umwidmungsprojekt

Commerz Real Hotel-Spezialfonds kauft erstmals in Madrid

Die Commerz Real hat über ihre Luxemburger Gesellschaft CR Fund Management S.à r.l. ein nahezu leer stehendes Bürogebäude mit etwa 10.000 m² Mietfläche am Madrider Flughafen erworben. Bis 2021 soll es für den „Commerz Real European Hotel Fund“ in ein Zwei-Sterne-Hotel der Marke Zleep Hotels mit 280 Zimmern umgewandelt werden...
Dienstag, 14. Januar 2020

Interne Besetzung

Heidi Schmidtke übernimmt Gesamtleitung der Hotelsparte von JLL

Heidi Schmidtke (40), Diplom-Kauffrau, hat zum Jahresbeginn als Managing Director die vollumfängliche Leitung der JLL Hotels & Hospitality Group in Deutschland übernommen. Der bisherige Leiter des Investmentbereichs, Stefan Giesemann, verlässt das Unternehmen Ende Januar auf eigenen Wunsch.
Donnerstag, 9. Januar 2020

Knapp verfehlt

Rekordquartal auf Hotelinvestmentmarkt kratzt am Allzeithoch 2016

Ein mit 2,5 Mrd. Euro außerordentlich transaktionsreiches viertes Quartal, das stärkste in der langjährigen Statistik, sorgte auf dem deutschen Hotelinvestmentmarkt in 2019 für ein Gesamtvolumen von ca. 4,86 Mrd. Euro und verfehlte damit nur ganz knapp das Allzeithoch aus dem Jahr 2016 (4,89 Mrd. Euro). Gegenüber dem Vorjahr ...
Donnerstag, 9. Januar 2020

Neues Deutschland-Investment

Atream checkt am B&B Hotel Stuttgart Airport mit 10 Mio. ein

Der französische Hotelimmobilien-Fonds SCPI Atream Hotels hat einen neuen Deal hierzulande finalisiert. Die Atream Hotels Deutschland GmbH hat das B&B Hotel Stuttgart Airport/Messe von der Hamburger HPG-Gruppe zu einem Kaufpreis von rund 10 Millionen Euro erworben. Damit bauen die Franzosen ihren Bestand in Deutschland weiter...
Donnerstag, 9. Januar 2020

Starke Jahresendrallye

Neuer Allzeitrekord auf dem Kölner Investmentmarkt

Auf dem gewerblichen Investmentmarkt Köln wurden nach Angaben von Colliers International im Gesamtjahr 2019 Immobilien und Grundstücke im Wert von 3,24 Milliarden Euro gehandelt. Damit konnte das Ergebnis des Vorjahres um starke 74 Prozent gesteigert werden. Der Durchschnitt der letzten fünf Jahre wurde sogar um 86 Prozent üb...
Donnerstag, 9. Januar 2020

Hoher Anteil an Portfolio-Deals

Hamburger Investmentmarkt bleibt hinter dem Vorjahr zurück

Der Hamburger Investmentmarkt hat durch ein von zahlreichen Transaktionen geprägtes Jahrendende ein solides Jahr 2019 verbuchen können. Nach Angaben von Colliers International belief sich das gewerbliche Transaktionsvolumen in der Hansestadt im Gesamtjahr auf 4,3 Milliarden Euro. Auf das vierte Quartal entfällt mit einem Tran...
Donnerstag, 9. Januar 2020