Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

Chronologische Ansicht: " Finanzierungen "

Ankauf von Hines

BayernLB und Commerzbank refinanzieren Lenbach Gärten

Hines Immobilien hat den Ankauf der Büroobjekte Sophie und Karl in den Lenbach Gärten über die Bayern LB und die Commerzbank refinanziert. Der Assetmanager hatte die beiden Gebäude mit über 30.000 m² Nutzfläche und mehr als 200 Tiefgaragen-Stellplätzen im Wege eines Share Deals Anfang 2020 erworben #link(98921)#. Der zunächst...
Donnerstag, 30. Juli 2020

Kreditbetrag von 288 Mio.

Berliner Bankenkonsortium finanziert Covivio-Portfolio

Im Konsortium haben Berliner Sparkasse und Berlin Hyp der Covivio S.A. einen Kreditbetrag von 288 Mio. Euro für eine Laufzeit von zehn Jahren zur Verfügung gestellt. Das Finanzierungsvolumen wurde von den Konsorten je hälftig aufgebracht. Die Berlin Hyp agiert als Konsortialführer.
Donnerstag, 30. Juli 2020

Finanzierung des Portfolioausbaus

Preos kündigt 400 Millionen Euro schwere Anleihe an

Die Preos Real Estate AG plant die Emission einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 400 Mio. Euro (Preos-Anleihe 2020/2025), die in den Freiverkehr (Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden soll. Der Bestandshalter plant mit dem Kapital das weitere Wachstum zu forcieren und insbesondere das I...
Dienstag, 28. Juli 2020

Renditeziele übertroffen

Caerus verleiht 320 Mio. Euro

Die Caerus Debt Investments AG hat von Januar bis Mai 2020 für die von ihr beratenen Mandate immobilienbesicherte Darlehen in Höhe von rund 320 Mio. Euro ausgereicht. Zudem will das Unternehmen die Marktsituation nutzen, um seine Position neben der DACH-Region und den Benelux-Staaten in Kontinentaleuropa und vor allem auch h...
Donnerstag, 25. Juni 2020

Margendruck scheint vorbei

Immobilienfinanzierungsindex DIFI fällt ungebremst

Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von JLL und dem ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, der vierteljährliche Stimmungsindikator für gewerbliche Immobilienfinanzierungen in Deutschland, ist im zweiten Quartal 2020 um 37,8 Punkte zurückgegangen. Mit einem Minus von 56,7 Punkten handelt es si...
Donnerstag, 25. Juni 2020

Bestand des European-Cities-Fonds

BayernLB finanziert KanAms Akquisition in Edinburgh

Die BayernLB hat ein vorrangiges Darlehen übernommen, um die Akquisition eines Bürogebäudes in Edinburgh zu unterstützen, für das die KanAm Grund-Gruppe im Mai einen Kaufvertrag unterzeichnet hat . Der Fondsmanager hatte die Immobilie „4 North“ für ihren European-Cities-Fonds gekauft.
Mittwoch, 24. Juni 2020

Dreijährige Laufzeit

Silberlake begibt erstmals festverzinste Unternehmensanleihe

Die Silberlake Finance GmbH emittiert eine festverzinste Unternehmensanleihe mit dreijähriger Laufzeit über 2 Millionen Euro. Die Anleihenemission ist die erste dieser Art für das Unternehmen. Die Schuldverschreibung kann ab sofort gehandelt werden und wird mit 5 Prozent pro Jahr verzinst. Der Gesamtbetrag ist auf 2.000 Teils...
Montag, 22. Juni 2020

Büro-Ensemble DSTRCT.Berlin

Helaba finanziert erstes Deutschland-Projekt von HB Reavis

HB Reavis und die Helaba haben ihre ihre zweite Zusammenarbeit erfolgreich beendet. Für das erste deutsche Projekt des Workspace-Anbieters, das Büro-Ensemble DSTRCT.Berlin, stellt die Helaba für den zweiten Teil des Projekts ein Entwicklungsdarlehen von mehr als 230 Mio. Euro zur Verfügung. Die Landesbank finanzierte bereits ...
Donnerstag, 18. Juni 2020

Großvolumiges Kreditgeschäft

Finanzierung für Münchner Blue Tower steht

Die BayernLB finanziert gemeinsam mit sechs Sparkassen – u.a. Dresden, Erlangen, Nürnberg, Passau und Würzburg – den Blue Tower in München. Das Gebäude wurde vor kurzem von der Real I.S. AG als Investment und Asset Manager und Universal-Investment als AIFM in Luxemburg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) e...
Donnerstag, 18. Juni 2020

Prüfung von Fremdkapitaloptionen

Eyemaxx erwägt vorzeitige Anleihen-Rückzahlung

Der Vorstand der Eyemaxx Real Estate AG erwägt die vorzeitige Rückzahlung der Unternehmensanleihe 2016/2021 (ISIN: DE000A2AAKQ9). Diese hat noch eine Laufzeit bis 17. März 2021. Für eine entsprechende Refinanzierung werden derzeit verschiedene Fremdkapitaloptionen, auch unter Einbeziehung des Kapitalmarktes geprüft.
Dienstag, 16. Juni 2020