Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ProLogis errichtet 10.000 m² große Logistikfläche in Haßfurt

ProLogis hat einen neuen Mietver­trag mit dem unterfränkischen Logistik-Dienstleistungsunternehmen W. & M. Schenk, Knetzgau, abgeschlossen. Danach realisiert ProLogis für das im Jahr 1973 gegründete und in­terna- tional tätige Familienunternehmen auf einem insgesamt ca. 20.000 m² umfassen­den Gelände eine 10.000 m² große moderne Logistikfläche. Diese 10.000 m² Grundfläche kann mit Bühnentechnik bis zu 30.000 m² vergrößert werden. Zudem kann zu einem späteren Zeitpunkt die Grund- fläche um weitere 4.500 m² ausgebaut werden. Ab Mai 2007 wird der Lo­gistiker und Anbieter von Mehrwertdiensten vornehmlich für die Textilin- dustrie das neue Logistikzentrum in Betrieb nehmen. Es entstehen 80 neue Arbeitsplätze. Gebaut wird in der Kreisstadt Haßfurt, die zur wirtschaftlich starken Region Mainfranken ge­hört, und über die Autobahnen A3 und A7 leicht erreichbar ist. Baubeginn ist im Okto­ber 2006.

.

„Mit dem neuen Logistikzentrum sichern wir unsere Zukunft ab und stellen uns gleichzeitig auf die immer höheren Anforderungen des Marktes ein“, beschreibt Mathias Schenk, Inhaber von W. & M. Schenk, die Situation in seinem Unternehmen. „Wir wollen einerseits die Abläufe rationalisieren und andererseits aufgrund von neu gewonnenen Großprojekten expan- dieren und auf den neu realisierten Flächen künftig noch effizienter arbeiten. Um unsere Herausforderungen der Zukunft bestens zu meistern, haben wir als kompetenten Partner hinsichtlich der neuen Logistikimmobilie das Unternehmen ProLogis gewählt. Wir sind von der hohen Professionalität von ProLogis und der hervorragenden Unterstützung seitens der Stadt Haßfurt gleichermaßen sehr begeistert.“

Für die Ausweitung der unternehmerischen Tätigkeiten wird W. & M. Schenk im kommenden Jahr rund 80 neue Mitarbeiter in den Bereichen Lagerhaltung, Logistik, Fördertechnik sowie Mehrwertdienste einstellen.