Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Pantera realisiert weitere Serviced Apartments in München

Serviced Apartment-Hotel am Schatzbogen

Wenn der Veranstaltungskalender der Messe München konstant dicker wird, weil die Leistungsschauen einzelner Branchen immer länger dauern und/oder stetig neue Events dazukommen - dann kann dieser Umstand der Pantera AG durchaus zur Freude gereichen: Messebesucher und Geschäftsreisende sind nämlich eine Klientel, die die Kölner mit ihren Serviced Apartments-Angeboten im Visier haben. Und der Plural „Angebote“ ist überdies gerechtfertigt: Nach Bogenhausen errichten die Projektentwickler aktuell zwei weitere Häuser mit insgesamt 540 Einheiten in der bayerischen Metropole, beide einen Steinwurf von der Messe entfernt.

.

320 Apartments (plus 255 Stellplätze) werden in der Bahnhofstraße in Dornach (im Wirtschaftsareal „Expo Gate Munich-Dornach“) auf einem 6.255 m² großen Grundstück realisiert, 220 mit 84 Stellplätzen sind es an der Ecke Schatzbogen, Stahlgruberring auf 3.400 m². Beide Objekte sollen im Sommer 2019 schlüsselfertig sein. Die Einheiten rangieren in einer Größenordnung zwischen 18 und 40 m². Vermietet wird an Businessreisende und Projektmanager, Künstler mit limitiertem Engagement oder auch Touristen und (interimsweise) Studenten - jeweils für mindestens eine Woche und längstens für sechs Monate.

90 Millionen Euro veranschlagt Pantera für die beiden Komplexe - unterstreicht dabei jedoch, dass neben dem Globalverkauf (an einen institutionellen Investor) auch ein Einzelvertrieb an private Anleger möglich sei (Start Frühjahr 2018).

Fotos: mw konzept GmbH/Manfred Walter

Mehr zum Thema:

Städte: München