Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Finanzvorstand nimmt seinen Hut

Neunmonatszahlen der Deutsche Wohnen glänzen

Die Deutsche Wohnen AG hat ihre Geschäftszahlen der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2015 vorgelegt und demnach eine starke Performance hingelegt. Das dritte Quartal wurde mit einem Konzerngewinn von 521,7 Mio. Euro beendet, nach 144,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Funds from Operations (FFO I) hat sich im Vergleich zum Vorjahr um rund 38 % auf 228,7 Mio. Euro erhöht. Der Vorjahreswert lag bei lediglich 166,3 Mio. Euro. Mitten in der Übernahmeschlacht durch den Konkurrenten Vonovia nimmt nun der Finanzvorstand der Deutsche Wohnen seinen Hut. Der bisherige CFO Andreas Segal verlässt den Vorstand zum 11. November 2015. Er war seit Januar 2014 Vorstand der Deutsche Wohnen AG und seit Juni 2015 stellvertretender Aufsichtsratsvo

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Michael Zahn, Andreas Segal, Lars Wittan