Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Nespresso mietet Königsallee 19

Nespresso

Für den Neubau der Königsallee 19, dem zentralen Gebäude der Kö-West hat die RMA Management einen Mietvertrag mit Nespresso Deutschland abgeschlossen, welcher durch die IKP Immobiliengruppe vermittelt wurde.

.

Die Fassade der neuen Nespresso Flagship Boutique wird mit einer Höhe von ca. 9 Metern spektakulär gestaltet. Die Gesamtfläche beträgt ca. 1.100 m² und erstreckt sich über zwei Etagen. Das neue Ladenlokal auf der Königsallee wird neben München die größte Nespresso Boutique deutschlandweit.

Die RMA Management hatte das Bestandsgebäude Königsallee 19 über eine Projektgesellschaft im Februar 2011 erworben und im Sommer mit dem Abriss begonnen. Inzwischen ist die Baugrube fertig gestellt und die Fundamente werden gegossen. Die Fertigstellung des Rohbaus ist für Ende August geplant, daran schließt sich der Innenausbau an. Die Türen der Nespresso Boutique sollen sich bereits zum Weihnachtsgeschäft 2012 öffnen.

Die IKP Immobiliengruppe hatte zuvor in Zusammenarbeit mit der RMA Management das Nutzungskonzept des Projektes „KÖ-West“ entwickelt und das Kultlabel Abercrombie & Fitch im Nachbargebäude Königsallee 17 ansiedeln können [Abercrombie & Fitch eröffnet Flagship-Store in Düsseldorf].