Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Michael Krzyzanek neuer Geschäftsführer der Deutschen Investment

Michael Krzyzanek
© Deutsche Investment

Michael Krzyzanek (38) wird neuer Geschäftsführer, verantwortlich für die Bereiche Fonds- und Asset Management, bei der Deutschen Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft. Er folgt auf Simon Graf (42), der seit 2012 im Unternehmen tätig war und seit 2014 als Geschäftsführer fungierte. Die Geschäftsführung der Deutschen Investment setzt sich zukünftig zusammen aus Florian Mundt (Vorsitzender der Geschäftsführung, Vertrieb und Investmentmanagement), Michael Sehm (Geschäftsführung, Risikomanagement) und Michael Krzyzanek (Geschäftsführung, Fonds- und Asset Management).

.

Michael Krzyzanek weist eine mehrjährige Erfahrung im Fonds- und Investmentmanagement von Immobilien-Spezialfonds auf. Seinen beruflichen Schwerpunkt konzentrierte er dabei auf die Betreuung institutioneller Anleger. Zuletzt war er als Fondsmanager für die DWS Alternatives GmbH (vormals RREEF Spezial Invest GmbH) tätig, wo er die wohnwirtschaftlich ausgerichteten Immobilien-Spezialfonds mit europäischem Investitionsfokus und einem Volumen von rund 1 Mrd. Euro verantwortete. Vorherige Positionen im Fondsmanagement bekleidete er bei der Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH, der Patrizia Deutschland GmbH, der Aberdeen Standard Investments (vormals Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH) sowie bei der KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG im Bereich der Infrastrukturberatung.