Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Mehr Wohnraum für die Gropiusstadt

Das Berliner Wohnungsbaugesellschaft degewo setzt die Aufarbeitung und Nachverdichtung der Gropiusstadt jetzt um, in der Berliner Großsiedlung Gropiusstadt entsteht erstmals seit 40 Jahren wieder neuer Wohnraum. Die von Architekt Walter Gropius geplante und nach ihm benannte Großsiedlung wird im südlichen Teil erweitert, der Spatenstich für die ersten 57 von insgesamt 250 geplanten neuen Wohnungen erfolgte am vergangenen Freitag an der Fritz-Erler-Allee / Ecke Agnes-Straub-Weg. Das Wohnungsunternehmen degewo investiert rund 9 Millionen Euro in das Bauvorhaben, das 2016 bezugsfertig sein soll. Es entstehen vor allem kleinere Wohnungen, 41 der insgesamt 57 Wohnungen haben nur 1, 1,5 oder 2 Zimmer. Die Durchschnittsmiete liegt bei 9,50 Eur

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin