Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Kölbl Kruse sucht Ankermieter für das Glückaufhaus

Momentan schlummert das Glückaufhaus noch unter einer riesigen Verhüllungsplane. In Kürze könnte aber die Sanierung der imageträchtigen Immobilie starten. „Wir sind auf der Suche nach einem neuen Standort für unser Unternehmen. Das Glückaufhaus könnte die richtige Immobilie für unseren neuen Firmensitz sein“, erklärt Michael Marhofer, Geschäftsführer der ifm electronic gmbh in Essen.

.

„Wir stehen zurzeit in intensiven Vertragsverhandlungen mit dem Essener Unternehmen ifm electronic gmbh“, bestätigt Stephan Kölbl, geschäftsführender Gesellschafter der Kölbl Kruse GmbH. „Es müssen allerdings noch einige Fragen bezüglich des Denkmalschutzes mit der Stadt Essen geklärt werden. Erst danach kann es zum Abschluss eines Mietvertrages kommen“, fügt Dr. Marcus Kruse, geschäftsführender Gesellschafter der Kölbl Kruse GmbH, hinzu. Eine endgültige Entscheidung wird voraussichtlich in den nächsten Wochen fallen.