Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

KanAm schließt zweiten Fonds

Zwei Tage nach Schließung des offenen KanAm US-grundinvest Fonds hat die KanAm Grund KAG heute auch ihren KanAm grundinvest Fonds geschlossen.

.
Wir informieren Sie per
E-Mail sobald es Neuigkeiten zu Ihrem Thema gibt.
KanAm, us GRUNDINVEST, Fonds

Das Unternehmen reagierte mit diesem Schritt auf Verkauforders von rund 700 Mio. EUR binnen 24 Stunden. Damit hätte die vorgeschriebene Mindestliquidität bei dem 3,2 Mrd. EUR schweren Fonds unterschritten werden können. Die Panik unter den Anlegern geht offenbar auf Verkaufsempfehlungen zurück. Damit sind seit der Schließung und des Grundbesitz-Invest der Deutschen Bank im Dezember drei von 22 Publikumsfonds gesperrt. Über 500.000 Anleger haben derzeit keinen Zugriff mehr auf Einlagen im Gesamtwert von mehr als 9,2 Mrd. Euro. Die Aussetzung der Rücknahme von Anteilen ist entsprechend der gesetzlichen Regelungen auf drei Monate begrenzt. Der nun ebenfalls geschlossene zweite offene Immobilienfonds ist in 34 Objekte investiert, die schwerpunktmäßig in Rotterdam, Brüssel, London und Paris liegen. Im Dezember 2003 erwarb der Offene Immobilienfonds KanAm grundinvest Fonds das Headquarter von SCOR, einer der weltweit großten Rückversicherungsgesellschaften. Im Oktober 2004 hat der Offene Immobilienfonds KanAm grundinvest Fonds sein Portfolio weiter diversifiziert und die erste Immobilie in den Niederlanden erworben - den Fortis Tower in Rotterdam. Der Offene Immobilienfonds KanAm grundinvest Fonds hat sein Portfolio um eine attraktive Liegenschaft in Belgien erweitert. Im Dezember 2004 investierte der Fonds in das repräsentative Landmark-Gebäude Meeûs in Brüssel.