Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Großes Interesse an US-Hypothekenfonds

Der „US-Hypotheken 1 Fonds“ des Initiators HPC Capital GmbH mit Sitz in Hamburg ist erfolgreich gestartet: Innerhalb von nur vier Monaten wurden mehr als 12,5 Millionen Euro platziert. Das Platzierungsvolumen beträgt insgesamt 25 Millionen Euro. „Für den ersten geschlossenen Fonds dieser Art ist das eine sehr gute Zwischenbilanz“, erklärt Michael Pirgmann, Geschäftsführer von HPC Capital. Schon in Kürze sollen erste Darlehen in den USA vergeben werden.

.

Der Hypothekenfonds tritt als Kreditgeber auf und vergibt durch Immobilien besicherte gewerbliche Darlehen an Kreditnehmer in den USA. Die Darlehensnehmer haben kurzfristigen Kreditbedarf, welcher u. a. aufgrund des zeitaufwändigen Prüfungsprozesses von Banken nicht gedeckt werden kann. Er stellt diese kurzfristigen Kredite gegen erhöhte Zinsen für die Kreditnehmer bereit. Der Fonds ist seit April im Vertrieb und bietet Privatanlegern erstmals die Möglichkeit, in US-Hypothekendarlehen im kurzfristigen Bereich zu investieren. Dieser Markt war bislang allein institutionellen Investoren vorbehalten.