Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dresden: Kurt Krieger hat zu groß gebaut

Im Dresdener Einkaufszentrum Elbepark müssen die Verkaufsflächen eines Erweiterungsbaus wieder reduziert werden. Zudem muss der Betreiber des Shoppingcenters, die Krieger Liegenschafts GmbH, 1 Mio. Euro Bußgeld an die Stadt Dresden zahlen. Diese Vereinbarung wurde jetzt von den Gremien des Dresdner Stadtrates verabschiedet und ist Inhalt eines Vertrages zwischen der Krieger GmbH und der Stadt Dresden. Damit wird ein drei Jahre lang schwelender Streit zwischen Investor Kurt Krieger und der Stadt beendet.

Der Krieger GmbH wurde vorgeworfen, bei der Erweiterung des Einkaufszentrums, die 2010 abgeschlossen wurde, 5.896 m² Verkaufsfläche ohne Genehmigung gebaut zu haben. Genehmigt waren insgesamt 77.100 m² Verkaufsfläche. Investor Kurt Kri...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden