Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bankenkonsortium finanziert Mall of Berlin mit 600 Mio. Euro

Ein Bankenkonsortium bestehend aus der Deutsche Hypothekenbank, der Bayerische Versorgungskammer (BVK) und der BNP Paribas REIM Germany stellt die Finanzierung für die Mall of Berlin mit einem Volumen von 600 Mio. Euro bereit. Den dicksten Brocken mit 450 Mio. Euro finanziert die Pensionskasse BVK, Konsortialführer Deutsche Hypo steuert 80 Mio. Euro bei, die beiden Kreditfonds der BNP Paribas 70 Mio. Euro. Damit haben die Gesellschafter des Leipziger Platz Quartiers, ein Joint Venture aus High Gain House Investments (HGHI) und Arab Investments (AIL die langfristige Endfinanzierung für das größte deutsche Shopping Center-Projekt abgeschlossen. Die Finanzierung hat eine Laufzeit von 10 Jahren. Es handelt sich laut Angaben des Konsortiums

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin