Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ariston nimmt millionenschwere Abschreibungen auf Immobilien vor

Die in München ansässige Ariston Real Estate muss millionenschwere Abschreibungen auf Immobilien vornehmen. Die Gründe hierfür sind Unternehmensangaben zufolge Leerstände und Vermietungsprobleme.

Zum Ende des vergangenen Jahres bewerteten Gutachter gleich zwei Immobilien aufgrund des bestehenden Leerstands neu. Bezüglich eines Fachmarktzentrums in Freising sahen die Gutachter einen Abwertungsbedarf von rund 20 Prozent bei einem gehaltenen Logistikobjekt in Bremen einen Abwertungsbedarf von rund 18 Prozent. Da sich der Hauptmieter der Bremer Immobilie jedoch in Insolvenz befindet, erhöht sich der Abschreibungsbedarf bezüglich dieses Objekts möglicherweise noch.

Mietermangel auch in Attaching
Für das Fachmarktzentrum in At...

[…]