Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zweithöchster Geldumsatz des Jahrtausends am Grundstücksmarkt Dresden

Am Dresdner Immobilienmarkt wurden durch Verkäufe (Asset-Deals) im Jahre 2014 nach vorläufigen Analysen des Dresdner Gutachterausschusses rd. 1,64 Mrd. Euro kontrahiert. Das waren nach Analysen von Aengevelt-Research 18% bzw. rd. 248 Mio. Euro mehr als im Vorjahreszeitraum (2013: rd. 1,39 Mrd. Euro). Damit liegt das Ergebnis zudem beachtliche 47% bzw. 522 Mio. Euro über dem Mittelwert der jüngsten zehn Jahre (Ø 2004 bis 2013: 1,12 Mrd. Euro) und ist zugleich das zweithöchste Ergebnis dieses Jahrtausends nach dem globalen Boomjahr 2006 (1,74 Mrd. Euro).

Von dem Transaktionsvolumen aus Immobilienverkäufen (Asset-Deals) in Höhe von rd. EUR 1,64 Mrd. entfielen im Jahr 2014:
• rd. 949 Mio. Euro auf bebaute Liegenschaften (2013: rd. 76...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden