Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zweite „Welle“ asiatischer und kanadischer Investoren in Europa

Nach Angaben von Colliers International sind grenzüberschreitende Investitionen in Europa in der ersten Jahreshälfte 2014 gegenüber dem Vorjahr um fast ein Drittel (32 Prozent) auf über 44 Milliarden Euro gestiegen. Damit sind sie für etwa 57 Prozent der gesamten europäischen Transaktionssumme von 77 Milliarden Euro verantwortlich. Ungefähr 53 Prozent des grenzübergreifenden Investitionskapitals kamen dabei nicht aus Europa.

Während in Central London auch weiterhin die asiatischen Investoren dominieren und dabei eine Rendite von mittlerweile unter fünf Prozent akzeptieren, kommt die Studie „Colliers’ Capital Flows Quarterly“ zu dem Ergebnis, dass verbesserte Konjunkturaussichten und ein solideres Marktverständnis bei neuen u...

[…]