Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zwangsversteigerung von Berliner Kunsthaus steht bevor

Wie das Berliner Kammergericht jetzt bestätigte, soll am 4. April nun doch die Zwangsversteigerung des Berliner Kunsthauses „Tacheles“ erfolgen. Das Gebäude gilt als berühmteste Kunstruine der Hauptstadt. Das Gelände, auf dem sich das denkmalgeschützte Gebäude befindet, war 1998 von einer mittlerweile insolventen Tochter der Fundus-Gruppe erworben worden. Diese hatte denen im „Tacheles“ ansässigen Künstlern einen zehn Jahre laufenden, symbolischen Mietvertrag gewährt.
Hauptgläubiger der insolventen Eignerin ist die HSH Nordbank, die schon seit längerem eine Zwangsversteigerung des Geländes anstrebt. Darüber hatte es in den letzten Monaten Auseinandersetzungen mit den betroffenen Künstlern gegeben, die sich nun

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin