Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zustandserfassung von 350.000 m² Bremer Liegenschaftsflächen

Nach der Ausschreibung zur Wiederbegehung sämtlicher Liegenschaften des Sondervermögens der Stadt Bremen hat das Gebäude- und TechnikManagement Bremen der Keßler Real Estate Solutions GmbH im September 2005 den Zuschlag erteilt.

.

Auf der Basis der im Jahr 2002 erfassten Bestandsdaten werden derzeit alle Liegenschaften der Stadt Bremen periodisch wiederbegangen. Dabei müssen die aktuellen Zustände der Baulichkeiten und technischen Anlagen erfasst und mit den vorhandenen Daten aus dem Jahr 2002 abgeglichen werden. Insgesamt wurde Keßler mit der Begehung von zunächst 350.000 m² Liegenschaftsfläche beauftragt.

Mit der Überprüfung und Aktualisierung der Bestandsdaten kann dann der Instandhaltungs-, Instandsetzungs- und Sanierungsbedarf festgestellt werden. Dieser dient als Entscheidungsgrundlage für das zukünftige Immobilienmanagement der Stadt Bremen.

Das Gebäude- und TechnikManagement Bremen (GTM) ist der Gebäudedienstleister der Freien Hansestadt Bremen. Als kommunaler Eigenbetrieb gehört GTM Bremen zum Geschäftsbereich des Senators für Bau, Umwelt und Verkehr. Damit auch die privatrechtlich organisierten Teile der Stadt Bremen Dienstleistungen nutzen können, hat sich das GTM mit der Facility Management Bremen GmbH verbunden. Eine personenidentische Geschäftsführung sorgt dabei für die reibungslose und effiziente Zusammenarbeit.