Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zukunft für Hypo Real Estate bleibt ungewiss

Ein Krisentreffen hochrangiger Politiker am vierten Februar 2009 im Kanzleramt hat keine Hoffnungen auf schnelle Lösungen für Hypo Real Estate gebracht. Am Treffen teil nahmen neben Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bundesminister Frank-Walter Steinmeier, Peer Steinbrück, Michael Glos, Brigitte Zypries und Wolfgang Schäuble. Von Regierungssprecher Ulrich Wilhelm war nach dem Krisentreffen zu hören, dass keine schnellen Entscheidungen zu erwarten seien und dass sich die Diskussion um die Zukunft von HRE nicht allein um die Frage drehe, ob eine Verstaatlichung des Unternehmens anstehe oder nicht.

Innenminister Schäuble soll verfassungsrechtliche Bedenken gegen eine Verstaatlichung geäußert haben, während Justizministerin Zypries es g...

[…]