Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Zu wenig Wohnungen für Berlin

Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Analyse- und Beratungsunternehmens Bulwiengesa kann der Berliner Wohnungsneubau mit der großen Nachfrage nicht mithalten. Bis zum Jahr 2025 plant der Senat mindestens 10.000 neue Wohnungen zu errichten - 3.000 vom Land und 6.000 privat finanziert. In diesem Jahr werden voraussichtlich 6.800 Wohnungen fertiggestellt. Um die große Nachfrage zu decken werden in den kommenden fünf Jahren jedoch jährlich 20.000 benötigt.

Entwarnung gibt es jedoch für den Mietmarkt. Der Berliner Mietwohnungsmarkt wächst rasant. 191 Neubauprojekte mit insgesamt 13.900 Wohnungen befinden sich derzeit in der Entwicklung. Das Gros der Bauvorhaben wird laut des 1. Howoge–bulwiengesa-Neubaureport mit rund 6...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin