Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ZIA: Immobilienwirtschaft beim Schlussspurt berücksichtigen

Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss als Interessenvertretung der Immobilienwirtschaft fordert die Parteien CDU, FDP und CSU auf, die Ankündigungen aus den Wahlprogrammen auch in den Koalitionsverhandlungen umzusetzen. Bisher bestehende Einigungen in den Koalitionsgesprächen wie beim Thema REITs sollten beibehalten werden.

Hierzu erklärt der Präsident des ZIA, Dr. Andreas Mattner: „Der Anwendungsbereich des REIT-Gesetzes muss auf Bestandswohnimmobilien ausgedehnt werden und die Anwen-dungsfrist der Exit Tax verlängert werden. Es ist nicht zu verstehen, warum deutsche REITs nicht in deutsche Wohnbestände investieren sollen, ausländische REITs und bei-spielsweise jeder Hedgefonds dies paradoxerweise jedoch darf. Zudem sollten die Fo...

[…]

Mehr zum Thema:

Personen: Andreas Mattner