Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ZIA fordert umfassende Nachbesserungen am REIT-Gesetz

Anlässlich der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages zum REIT-Gesetz erneuert der ZIA seine Kritik an wesentlichen Punkten des Entwurfs. Grundsätzlich weist das Gesetz in die richtige Richtung. Allerdings ist es mit Ausnahmen und Sonderregeln überfrachtet, so dass aus Sicht der Praxis noch erheblicher Änderungsbedarf besteht.

So wurden Bestandswohnimmobilien entgegen den ursprünglichen Planungen aus dem Gesetzentwurf herausgestrichen. „Derartige Sonderregelungen für Wohnungen gibt es weltweit in keinem einzigen anderen REIT-Gesetz“, sagt ZIA-Vorsitzender Dr. Eckart John von Freyend (Bild l.). Der Bundesrat hat diese Einschränkung bereits zu Recht kritisiert. Die Begründung, die Mieter schützen z...

[…]