Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ZBI kassiert 130 Mio. Euro für Zeus-Portfolio

Ein durch Kauri CAB, Apeiron und einem Staatsfonds neu gegründetes Joint Venture hat sein erstes Investment auf deutschem Boden getätigt und weitere sollen folgen [wir berichteten]. Die erste Akquisition ist das sogenannte „Zeus-Portfolio“ der ZBI Zentral Boden Immobilien AG. Das Portfolio umfasst 1.675 Wohnungen und 105 Gewerbeeinheiten verteilt auf 61 Immobilien in Berlin und Magdeburg. Die ZBI konnte „Zeus“ für rund 130 Millionen Euro abstoßen.

Der Großteil der Einheiten sind Altbau-Wohnungen (70%) die in der Innenstadt, Reinickendorf, Tempelhof, Steglitz und Lichtenberg liegen. Der Rest des Portfolios (30%) fällt auf den Standort Magdeburg. Insgesamt beträgt die vermietbare Fläche des Portfolios rund 120.000 m².

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin, Magdeburg