Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Youniq stößt Grundstücke in München und Berlin ab

Die Youniq AG bereinigt ihren Bestand aus dem Kerngeschäftsbereich „Studentisches Wohnen“ weiter und konnte jetzt zwei weitere Projekte abstoßen. Bei den beiden Liegenschaften, die von Investoren erworben wurden, handelt es sich um das Projekt in der Münchner Berzeliusstraße (123 Apartments) sowie die Liegenschaft Berlin Iranische Straße (375 Apartments). Die Liegenschaft in München wurde vor Transaktionsnebenkosten zum Buchwert veräußert. Für die Berliner Immobilie wurde ein Verkaufspreis deutlich unter dem Buchwert erzielt. Erst im Juli dieses Jahres hatte das Unternehmen eine Liegenschaft in Göttingen veräußert. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die Erlöse aus den Verkäufen im operativen Geschäft eingesetzt und vor

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin, München

Das könnte Sie auch interessieren:

CG Gruppe plant Projekte für 1,8 Mrd. Euro

CG Gruppe plant Projekte für 1,8 Mrd. Euro

Die CG Gruppe AG hat auf der Münchner Immobilienmesse Expo Real drei neue Projekte vorgestellt. „Aktuell bereiten wir insgesamt drei Projekte mit einem Gesamtumfang von rund 1,8 Milliarden Eur...
Donnerstag, 6. Oktober 2016