Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Youniq schreibt ab und geht wohl ins Minus

Die Youniq AG meldet ein vorläufiges Konzernergebnis von rund minus zwanzig Millionen Euro und führt das auf einmalige Abschreibungen zurück. Das bereinigte vorläufige Konzernergebnis liegt bei von rund 0,9 Millionen Euro durch ein deutlich positives Schlussquartal 2011.

Das Unternehmen hat die Bewertung des nicht zum Kerngeschäft zählenden „Renting and Trading“ - Portfolios dahingehend angepasst, dass alle Liegenschaften nach dem Ertragswertverfahren (DCF-Methode) bewertet werden. Aus diesem Wechsel der Bewertungsmethode resultiert eine einmalige Anpassung der Wertansätze des Portfolios. Diese beläuft sich unter Berücksichtigung eines latenten Steuereffekts auf voraussichtlich 20,9 Millionen Euro, berichtet das Unternehmen. Die...

[…]