Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auch Kerngeschäft steht zur Disposition

Yahoo erwägt milliardenschweren Immobilienverkauf

Das US-amerikanische Internetunternehmen Yahoo, das zu den „Web-Pionieren“ der ersten Stunden gehört, erwägt den Verkauf von Immobilien und Patenten. Finanzchef Ken Goldman will daraus einen Erlös zwischen 1 und 3 Mrd. US-Dollar erzielen, wie er am gestrigen Donnerstag bekanntgab.

Ehemaliger Internetpionier unter Druck
Ein unternehmensinternes Gremium sei bereits mit der Prüfung beschäftigt und bereite den Verkauf vor. Übermächtige Mitbewerber wie Google und Facebook führen seit geraumer Zeit zu wirtschaftlichen Schwierigkeiten beim E-Mail- und Suchmaschinen-Vorreiter der Internet-Anfangsjahre. Yahoo will 15 Prozent Personal einsparen und sucht auch im Kerngeschäft nach „strategischen Alternativen“. Unterdessen interessi...

[…]