Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wuppertal: Städtebauliche Ideen für Heubruch gesucht

Fünf Architekturbüros aus Wuppertal, Düsseldorf, Aachen und Köln entwickeln im Auftrag des Immobilienunternehmens Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG Ideen für die künftige Nutzung des ehemaligen Güterbahnhofs Wuppertal-Heubruch. Das Gelände liegt in unmittelbarer Nähe zur Nordbahntraße. Es erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten zwischen der August-Mittelsten-Scheidt-Straße und der ehemaligen Eisenbahnbrücke über die Westkotter Straße.

Zu dem Auslobungsverfahren wurden Konrath + Wennemar Architekten Ingenieure, HGMB Architekten (beide Düsseldorf), Molestina (Köln), RHA Reicher Haase Associierte (Aachen) eingeladen. Heimvorteil genießt das Team von ACMS Architekten aus Wuppertal. Ausgelobt hat den Wettbewerb Eigentümeri...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wuppertal