Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Würzburgs Tricyan Tower soll noch niedriger werden

Bisher existiert der L-förmige Tricyan Tower in Würzburg nur in der Planung, über seine Höhe wird aber bereits jetzt gestritten. Gebaut werden soll der Tower vom Würzburger Architektenbüro Hofmann, Keicher und Ring auf dem Gelände des Augustinerhochhauses, das demnächst abgerissen wird. Bereits das Preisgericht, das über die zur Ausschreibung eingereichten Entwürfe zu urteilen hatte und den Entwurf des Würzburger Büros zum Sieger erklärte, empfahl im Jahr 2007, die Höhe des geplanten Neubaus insgesamt etwas zu senken.

Hofmann, Keicher und Ring besserten ihren Entwurf daraufhin nach; noch immer als zu hoch bewertet nun der Würzburger Stadtrat Willi Dürrnagel den geplanten Tricyan Tower und spricht sich dafür aus, die geplante...

[…]