Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

World Courier beginnt mit Bauarbeiten für Deutschlandzentrale in Rüsselsheim

Das international tätige Spezial-Logistikunternehmen World Courier beginnt mit dem Bau seiner Deutschlandzentrale in Rüsselsheim. Am 6. August wurde der Spatenstich im Blauer See Business Park vorgenommen. Die Planung des neuen Gebäudes ist zugleich so ausgelegt, dass es dem Wachstum von World Courier für die nächsten Jahre keine Grenzen setzt. Oberbürgermeister Stefan Gieltowski sieht mit der Ansiedlung die Stärken des Standorts Rüsselsheim bestätigt und sagt: „Der Blaue See Businesspark ist ein idealer Standort. Er liegt im Herzen der Rhein-Main-Region, hat vorzügliche Verkehrsanbindung und ein angenehmes grünes Umfeld.“

.

Die neue Deutschlandzentrale von World Courier wird das bestehende Unternehmensbüro in Frankfurt und große Teile des Büros am Frankfurter Flughafen zusammenführen. „37 Mitarbeiter werden mittelfristig in Rüsselsheim tätig sein. Jeder zukunftsfähige Arbeitsplatz tut der Stadtentwicklung gut“, erklärt Gieltowski. Das passende Grundstück hat die Rüsselsheimer Stadtentwicklungsgesellschaft (STEG) dem Unternehmen verkauft - ihr ist die Ansiedlung der World Courier Deutschland GmbH in Rüsselsheim gelungen.

Neben der Firma Cargo Mover ist World Courier bereits das zweite Spezial-Logistikunternehmen, das sich im Rüsselsheimer Blauer See Business Park ansiedelt. Und auch die anderen Nachbarn im Blauen See - Hyundai und Kia - sind weltweit agierende Unternehmen, die in Rüsselsheim zuhause sind.