Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnungsleerstand in Brandenburg kostet über zwei Milliarden Euro

Die hohe Zahl leer stehender Wohnungen kommt Brandenburgs Wohnungsunternehmen teuer zu stehen. Das zeigt eine Zehn-Jahres-Auswertung des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU). Demnach verursachte der Wohnungsleestand den 215 brandenburgischen BBU-Mitgliedsunternehmen zwischen 2001 und 2011 Mietausfälle in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro. Hinzu kämen noch Kosten in dreistelliger Millionenhöhe, die die leer stehenden Wohnungen selbst verursachten. Verursacht würden diese Kosten durch die Bedienung von Altschulden, die Zahlung von Betriebskosten oder die bauliche Sicherung der leer stehenden Wohnungen.

206 Millionen Euro pro Jahr
Für jede der bei seinen brandenburgischen Mitgliedsunternehmen Ende 20...

[…]