Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnungsmarktforum

„Wohnungsbau muss ganzheitliche Stadtentwicklung sein“

Berlin wächst, Wohnraum ist knapp, die Mieten und Grundstückspreise steigen. Wie der Berliner Wohnimmobilienmarkt angesichts des Wandels der Hauptstadt nachhaltig gestaltet werden kann, diskutierten die Gäste des 1. Berliner Wohnungsmarktforums der Bewocon am 7. September im Fernsehturm. Neben Entscheidern aus Wirtschaft und Politik war auch Architekt Hans Kollhoff mit auf dem Podium.

In den kommenden zehn bis fünfzehn Jahren wird Berlin voraussichtlich die Vier-Millionen-Einwohner-Grenze überschreiten. Der Berliner Wohnungsmarkt „hinkt aber dieser Entwicklung hinterher“, konstatierte der Immobilienexperte Karl Jürgen Zeller. Die Politik müsse daher „dringend die Weichen stellen, damit sich die Stadt ihre Strahlkraft und Attra...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin