Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnungs- und Stadtentwicklungspolitik - Wie bleibt Wohnen bezahlbar?“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ImmobilienStammtisch Rhein/Ruhr zog es am vergangenen Montag rund 150 Gäste ins Kölner Studio dumont, die unter Branchenkenner Antworten auf eine der derzeit dringendsten Fragen der Stadtentwicklungspolitik - „Familienleben in der Stadt: Wie bleibt Wohnen bezahlbar?“ - diskutieren wollten.

Erörtert wurde das Thema von Karl Jürgen Klipper, Vorsitzender des Kölner Stadtentwicklungsausschusses (StEA) und Dr. Daniel Arnold, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Reihenhaus AG (Köln). Karl Jürgen Klipper verwies darauf, dass es Aufgabe der Stadt sei, bezahlbaren Wohnraum für Familien zu schaffen. Im Bereich des Neubaus sei eine gesunde Mischung aus Eigentum und Mietwohnungsbaus zu erreichen. Planungsho...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Köln