Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnraummietrecht: Kenntnis der Unrentabilität bei Verwertungskündigung

Der Erwerb einer Wohnanlage in Kenntnis der Unrentabilität rechtfertigt keine Verwertungskündigung, entschied das LG Kiel. Eine wirtschaftliche Verwertung kann zwar darin liegen, ein Mietobjekt abzureißen und durch einen Neubau zu ersetzten. Diese Verwertung müsse aber angemessen sein. Das ist grundsätzlich dann der Fall, wenn die Beibehaltung des bisherigen Zustandes unrentabel ist und die beabsichtigten Maßnahmen (Abriss und Neubau) zu einer Rentabilität führen würden. Eine Angemessenheit liegt jedoch nicht vor, wenn der Käufer schon bei der Übernahme der Mietverhältnisse wusste, dass eine Unrentabilität vorliegt und ein weiterer Betrieb nicht beabsichtigt war. Stellt der Erwerber schon vor Eintragung in das Grundbuch einen B

[…]