Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnraummietrecht: “Abrisskündigung“ wegen starker Sanierungsbedürftigkeit

Eine Verwertungskündigung ist zulässig, wenn der Kostenaufwand des Vermieters für eine Sanierung des Gebäudes im Verhältnis zur Restnutzungsdauer unverhältnismäßig ist, stellte der BGH klar. Im entschiedenen Fall, beabsichtigte der Vermieter, ein 1914 errichtetes stark sanierungsbedürftiges Gebäude abzureißen und ein größeres Gebäude mit Eigentumswohnungen zu errichten und zu veräußern.

Steht einer starken Sanierungsbedürftigkeit verbunden mit hohen Kosten eine nur geringe Restnutzungsdauer des Gebäudes gegenüber, so fehlt es an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertungsmöglichkeit. Dieser Umstand wurde vorliegend noch verstärkt, da der Vermieter den beabsichtigten Neubau schon genehmigt bekommen hatte. Die Fortset...

[…]