Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Inflationsangst gibt Berliner Wohnquartier "Lentzeallee" Schub

Die Lentzeallee, eines der größten Berliner Wohnimmobilienprojekte mit energiesparenden KfW 70-Häusern, nimmt Form an. Inzwischen stehen bereits für den ersten Bauabschnitt mit 44 Häusern die Rohbauten des insgesamt rund 75 Millionen Euro teuren Projekts der Groth Gruppe. „Mit den Eigentumswohnungen in den Häusern 1 bis 4 entlang der Lentzeallee beginnen wir Ende Mai dieses Jahres“, erläutert Klaus Groth, Geschäftsführender Gesellschafter der Groth Gruppe, den weiteren Bauverlauf. „Anschließend werden in dem geschlossenen Wohnquartier eigene Spielstraßen angelegt. Die weiteren Bauarbeiten verlaufen planmäßig.“ Insgesamt entstehen auf dem 30.000 m² großen Grundstück in Charlottenburg-Wilmersdorf, Ortsteil Schmargendor

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin