Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnportfolio-Transaktionen: Berlin und NRW sind Top

Berlin und Nordrhein-Westfalen sind die Schwerpunkte der Transaktionen von Wohnportfolios in Deutschland. Institutionelle Investoren stehen dabei für über neunzig Prozent der Transaktionen. Und wieder einmal zeigt sich, dass München ein teures Pflaster ist. Der günstigste Teilmarkt Münchens sei teurer als Spitzenlagen in anderen Top-Städten, berichtet die NAI apollo group in ihrem neuen 160-Seiten starken „Wohnmarktbericht Deutschland 2011/2012“.

Auf dem Markt für Wohnportfolios (> 30 Wohneinheiten) sind wie in den Vorjahren Wohnimmobilienbestände insbesondere in den deutschen Metropolen und regionalen Ballungszentren gefragt. Berlin steht wie in den letzten zwei Jahren im Mittelpunkt des Investmentgeschehens. Rund 23 Prozent der...

[…]