Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnkostenbelastung in Dortmunder Innenstadt stark angestiegen

In Dortmund sind die Wohnkosten in der südlichen und westlichen Innenstadt zwischen April 2012 und März 2013 überdurchschnittlich gestiegen. Die Mieter müssen bei Neuanmietungen teils deutlich mehr als 25 Prozent ihrer Haushaltskaufkraft für die Warmmiete aufbringen. Ursache für die Erhöhung der Belastung war neben den höheren Mieten auch die abnehmende Kaufkraft der Haushalte. Im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor lag die Wohnkostenquote in diesem Gebiet noch deutlich unter 25 Prozent. Die Kaltmiete, die in Dortmund von Vermietern durchschnittlich verlangt wird, ist um 4,3 Prozent auf 5,43 Euro pro Quadratmeter und Monat gestiegen – etwas weniger stark als im nordrhein-westfälischen Durchschnitt von plus 5,6 Prozent (6,05 Euro pr

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dortmund