Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Rosentritt präsentiert „Schöner Wohnen am Main“-Projekt

Umfangreich und in Details etwas abgeändert präsentieren sich die Pläne des Wohnbauunternehmens Rosentritt GmbH für den Umbau des BayWa-Areals an der Glauberstraße in Kitzingen: Für das „Schöner Wohnen am Main“-Projekt sind an Stelle der Silos 22 Eigentumswohnungen mit Blick auf den Main geplant. Zwei weitere Wohngebäude sollen nach dem Abriss der Lagerhallen entstehen.

.

Allerdings muss beim Projekt etwas umdisponiert werden: Das Industriegebäude, von dem ursprünglich Teile erhalten bleiben sollten, muss zur Gänze abgerissen werden. Dies begründete Bauingenieur Wolfgang Rosentritt mit der Schimmelgefahr durch Grundwasser im Keller.

Bei der Planung ist eine allfällige Hochwassergefahr bereits mitgedacht: Die Erdgeschosse der drei Häuser bleiben unbewohnt und werden nur als Auto-Stellplätze und Nebenräume genutzt. Fertig sein soll der Bau nach Angaben der Rosentritt GmbH Ende 2018, die Vermarktung der Wohnungen läuft bereits.