Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wohnbau verkauft Wohnimmobilien-Portfolio an Merrill Lynch und Colonia Real Estate

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Wohnbau GmbH beim Verkauf eines Wohnungs-Portfolios im Volumen von über 100 Millionen Euro an ein Konsortium aus Merrill Lynch Global Principal Investments und der Colonia Real Estate AG beraten. Merrill Lynch übernimmt 92,5 Prozent des Transaktionswertes; die Colonia Real Estate AG beteiligt sich als Co-Investor mit einem Anteil von 7,5 Prozent.

.

Heinz Joachim Kummer, Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer: "Wir freuen uns, dass wir Wohnbau bei einer der wenigen erfolgreich abgeschlossenen Portfoliotransaktionen im Immobiliensektor im laufenden Jahr beraten konnten." Freshfields hat die Wohnbau GmbH in dieser strategisch wichtigen, komplexen Transaktion erstmals betreut.

Das Portfolio besteht aus 51 Objekten mit insgesamt 1.970 Wohneinheiten vor allem in Berlin und in Bayern. Die Gesamtfläche der Immobilien beträgt rund 140.000 m².

Mit dem strategischen Verkauf hat die Wohnbau GmbH die Optimierung ihres Bestandes weitgehend abgeschlossen. Die Einnahmen aus dem Verkauf sollen in die Ausweitung ihrer Immobilienbestände an den Kernstandorten investiert werden. Das Unternehmen verwaltet rund 18.000 Wohnungen.

Das Kölner Team von Freshfields Bruckhaus Deringer umfasste Heinz Joachim Kummer (Partner ImmobilienWirtschaftsrecht), Dr. Thorsten Kleine (Partner ImmobilienWirtschaftsrecht), Lennart Böge, Michael Rohr, Kirsten Falke (alle Associates ImmobilienWirtschaftsrecht), Rene Döring (Principal Associate Arbeitsrecht) und André Teske (Principal Associate Steuerrecht).