Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wlaschek verkauft Sitz des Asylgerichtshofs

Die Estrella Immobilieninvest, eine der Gesellschaften der Privatstiftung von Billa Gründer Karl Wlaschek, verkaufte um 7,2 Millionen Euro ein Bürohaus im Wiener Zehnten Bezirk. Wie das Wirtschaftsmagazin GEWINN in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, befindet sich in dem Objekt auf der Laxenburger Straße der Sitz des Asylgerichtshofs. Als Käufer trat eine österreichische Beteiligungsgesellschaft mit maltesischen Eigentümern auf. Abgewickelt wurde der Deal von einem anderen Immobilienprofi: Die Anwaltskanzlei des Immofinanz-Großaktionärs Rudolf Fries.

[…]