Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wirtschaftliches Wachstum in Europa bleibt weiterhin robust

Auch im zweiten Halbjahr 2007 ist mit einem robusten Wachstum der europäischen Volkswirtschaften zu rechnen. Consensus Forecast geht derzeit für die Eurozone von einem BIP-Wachstum von 2,7 % aus (im April lag es bei 2,4 %). Der Wert für Deutschland wurde von 2,1 % im April auf 2,7 % korrigiert, der höchste Zuwachs unter den westeuropäischen Ländern. Nach Consensus-Prognosen wird im Gesamtjahr 2007 das Wachstum in Westeuropa von Irland mit 5,2 % angeführt, gefolgt von Norwegen mit 4,3 %. Spanien (3,8 %), Schweden (3,7 %) und Griechenland (3,7 %) liegen deutlich oberhalb der 3 %-Marke. Mit den Niederlanden (2,9 %), Großbritannien (2,8 %), Belgien (2,5 %) und Frankreich (2,1%) folgen vier Länder mit einer zwei vor dem Komma. Italien u

[…]