Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiesbadens Wohnimmobilienpreise ziehen an

Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser in sehr guten Lagen von Wiesbaden befanden sich im ersten Halbjahr 2014 mit Spitzenwerten von 3,5 Mio. Euro auf dem Niveau von 2013. In mittleren und guten Lagen haben die Preise in diesem Segment angezogen. Bei Eigentumswohnungen registrierte Engel & Völkers bis auf die einfachen Lagen einen leichten Anstieg der Preisober- und -untergrenzen. In guten Lagen hat sich das Maximum auf 3.800 Euro/m² erhöht. Die Mieten sind in mittlerer und guter Lage im oberen Preissegment um je 1,00 Euro/m² gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Dies geht aus dem von Engel & Völkers veröffentlichten „Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland 2014/2015“ hervor.

„In Anbetracht der positiven Bevölkerungsentwicklun...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wiesbaden