Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiens Gästenächtigungen im März: - 15,1 %

Mit 675.000 Gästenächtigungen lag Wiens touristisches März-Ergebnis heuer um 15,1 % unter dem des Vorjahres. Von Januar bis März 2009 ergibt sich damit ein Nächtigungsstand von insgesamt 1.711.000, was einen Rückgang von 9,5 % gegenüber den ersten drei Monaten 2008 bedeutet. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie im Zeitraum Januar und Februar belief sich auf 42,1 Mio. Euro (- 15,5 %).

Aus allen Hauptmärkten Wiens, ausgenommen Österreich, gab es im heurigen März Nächtigungsrückgänge, zumeist im zweistelligen Bereich. Auffallend konträr, nämlich mit ungewöhnlich hohen Zuwachsraten, entwickelten sich hingegen einige europäische und eine größere Anzahl asiatischer Märkte: so etwa Griechenland (+ 23 %), Tschechien...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien