Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiener Zinshausmarkt bricht ein

Der Wiener Zinshausmarkt ist weiterhin in Bewegung: Die Preise steigen, die Renditen sinken, wenn auch nicht in allen Bezirken. Aber vor allem: das Angebot ist viel zu knapp ! „Die Lage spitzt sich dramatisch zu, die Nachfrage übertrifft deutlich das Angebot“, heißt es dazu im aktuellen "Ersten Wiener Zinshaus-Marktbericht". Das knappe Angebot macht sich auch bei den Umsätzen bemerkbar: Während im ersten Halbjahr 2009 rund 340 Millionen Euro umgesetzt wurden, waren es im ersten Halbjahr 2010 mit rund 249 Millionen Euro um mehr als ein Viertel weniger. Allerdings ist heuer eine „Aufholjagd“ durchaus noch realistisch, denn „Herbstzeit ist Zinshauszeit“, wissen die Experten von Otto Immobilien. Insgesamt wurde im Vorjahr ei

[…]