Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiener Stadterweiterungsfonds: Nach gescheiterter Auflösung neuer Anlauf zur Schließung

Die Fondsverantwortlichen selbst gehen von einer Schließung des Wiener Stadterweiterungsfonds des Innenministeriums noch im Laufe des Jahres 2016 aus. Prüfer des Rechnungshofs fordern seit 1961 die Auflösung des noch zur Kaiserzeit ins Leben gerufenen Fonds. Zusätzlich gab es 2013 seitens des Rechnungshofes eine erneute Empfehlung zur Auflösung der Institution. In der Begründung dazu hieß es unter anderem, dass der ursprüngliche Fondszweck, nämlich die Finanzierung von Bauwerken auf der Ringstraße, lange erfüllt sei. Darüber hinaus hielt der Rechnungshof dem Fonds vor, einige Immobilien in Wiener Premiumlagen deutlich zu billig veräußert zu haben.

Ende 2012 beschloss das Kuratorium des Fonds einstimmig die Auflösung der Instit...

[…]