Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiener Privatbank wieder im Plus

Die Wiener Privatbank schloss die ersten neun Monate 2009 mit einem Periodenergebnis (ohne Fremdanteile) von 7,41 Mio. Euro (1-9/2008: -0,15 Mio. Euro) ab. Entscheidend für die Ergebnisverbesserung war die Trendumkehr beim Handelsergebnis und beim Ergebnis aus finanziellen Vermögenswerten in Folge der Erholung an den Kapitalmärkten. Darüber hinaus wirkte sich die hohe Nachfrage nach Sachwerten, insbesondere nach Immobilien, positiv auf die Unternehmensergebnisse aus. "Die Wiener Privatbank hat durch ihre Konzentration auf Substanz erhaltende Investmentlösungen die Krise gut bewältigt. Wir ziehen eine positive Bilanz über den Geschäftsverlauf der ersten drei Quartale und sind mit einer Eigenkapitalquote von 44 % und einer Kernkapital

[…]