Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wiener Privatbank erwirtschaftet Halbjahresgewinn von 2,41 Mio Euro

Für die Wiener Privatbank Immobilieninvest AG, Österreichs einzige börsenotierte Privatbank, ist das 1. Halbjahr 2007 positiv verlaufen. Besonders erfreulich entwickelte sich die Ertragslage: So konnte ein Periodenüberschuss ohne Fremdanteile von EUR 2,41 Mio. erwirtschaftet werden, nach EUR 0,70 Mio. im 1. Quartal 2007.

„Die positive Entwicklung in unseren Kerngeschäftsfeldern bestätigt die Attraktivität unserer Positionierung am Markt. Für das Gesamtjahr 2007 streben wir weiteres Wachstum, insbesondere durch den Ausbau des Corporate & Investment Banking-Geschäfts und der Akquisition sowie Betreuung gehobener Privatkunden im Bereich Private Banking an“, kommentiert Vorstand Helmut Hardt die Unternehmensentwicklung.

Positi...

[…]