Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Wien: Vom Finanzamt zum Gerichtsgebäude

Die aus den 1980er Jahren stammende ehemalige Finanzamt-Immobilie in Wien-Erdberg hat sich einer Adaption unterzogen und dient nun dem Bundesverwaltungsgericht als neuer Sitz. Bereits Mitte vergangenen Monats wurde der Schlüssel in Anwesenheit von Beamtenminister Josef Ostermayer und BVwG-Präsident Harals Perl offiziell übergeben. Noch in diesem Monat werden 450 Mitarbeiter, davon 168 Richter, ihre Arbeit an dieser Stelle aufnehmen.

Das Finanzamt Wien-Erdberg ist Anfang Dezember 2012 ins Bürohaus Wien-Mitte verlegt worden. Seither stand die Immobilie in der Erdbergstraße 182-196 leer. Eigentümerin der Immobilie ist die ARE Austrian Real Estate GmbH, die das Gebäude in nur zehn Monaten zu einem Gerichtsgebäude umgebaut hat. Die Immobi...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien