Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Institut Francais zieht aus

Wien: Palais Clam-Gallas wird an Katar verkauft

Das Palais Clam-Gallas an der Währinger Straße 30 in Wien hat ab nächstem Jahr einen neuen Eigentümer: das Emirat Katar. Sein bisheriger, das Institut Francais d’Autriche, zieht im Sommer 2016 nach Wien-Leopoldstadt in die Praterstraße 38. Die Französische Republik hat den Verkauf bestätigt, zum Preis aber keine Angaben gemacht. Kolportiert wird ein Betrag von rd. 30 Mio. Euro. Katar hat zugesagt, das 1834-35 von Franz Joseph Fürst von Dietrichstein nach den Plänen des Architekten Heinrich Koch errichtete klassizistische Gebäude, das oberhalb der französischen Schule liegt, zu restaurieren.

„Das Ziel, das sich das Institut Francais d'Autriche gesetzt hat, ist das Konzentrieren seiner Mission auf die Aufgaben eines Kulturinstit...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Wien